< Zur Mobilversion wechseln >

Body-Positivity: Krankenpflegerin erinnert Patienten daran, dass die Zahl auf der Waage nicht alles ist

von

Auf einem kleinen Zettelchen hat eine Krankenpflegerin eine kleine, aber umso wichtigere Nachricht für all ihre Patienten hinterlassen.

Dieser Zettel erinnert Patienten, dass die Zahl auf der Waage nicht alles ist

Jetztred.(Wienerin)

Wir wissen, dass wir uns nicht über unser Gewicht definieren sollten. Es sagt nichts über unserer Persönlichkeit, unseren Wert oder unserer Schönheit, und hat auch nur eingeschränkt mit unserer Gesundheit zu tun. Wissen wir. Vergessen wir aber nur all zu oft - vor allem, wenn wir dann auf der Waage stehen.

 

Bosch Kochworkshop: Sommersnacks

Alle 31 Bilder anzeigen »

Als kleiner Reminder klebt wohl deswegen in einer US-amerikanischen Arztpraxis dieser handgeschriebene Zettel über der Waage:

"Diese Waage wird Ihnen nur den numerischen Wert Ihrer Gravitationsanziehung nennen. Es wird Ihnen nicht sagen, wie schön sie sind, wie sehr ihre Freunde und ihre Familie sie lieben oder wie großartig sind," dürfen die Patienten beim Wiegen lesen. Gezeichnet ist die kleine, aber wichtige Nachricht mit "Ihre Krankenpflegerin <3".

 

Eine Patientin hat den ein Foto des Zettelchens begeistert auf Instagram geteilt. "Ich habe [die Nachricht] jetzt das zweite Mal in der Arztpraxis gesehen und ICH LIEBE ES. EHRLICH, sowas sollte bei jeder Waage dabei sein. Ich fühle mich dadurch ganz anders, wenn ich auf die Waage steige - vor allem, weil ich weiß, dass ich an mir selbst arbeite." So herrlich einfach kann das mit der Body-Positivity gehen.

 

Video: Im Wiener Gänsehäufel lebt man Body-Positivity

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen