< Zur Mobilversion wechseln >

Artikel versenden

Wir müssen über die Vergewaltigungskultur im Fußball reden

Er feiert einen Erfolg nach dem anderen. Doch ein "kleines Detail" geht seit Wochen unter: nach "Spiegel“-Informationen wirft eine Frau Cristiano Ronaldo vor, sie vergewaltigt zu haben. Eine Analyse.






Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@wienerin.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox.