< Zur Mobilversion wechseln >

Artikel versenden

Glawischnig spendet Geld aus Prozessen gegen Hassposter an Neunerhaus

Die Clubobfrau besuchte die Hilfseinrichtung für Obdachlose und spendete 1.000 Euro, die sie aus Prozessen gegen Hassposter erwirkt hatte.






Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@wienerin.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox.