< Zur Mobilversion wechseln >

Viral: Nicole Kidman hat endlich erklärt, wieso sie bei den Oscars so komisch geklatscht hat

von

Es gibt einen Grund!

JetztRed. (Wienerin)

Nachdem das Meme von Nicole Kidmans robbenhaftem Klatschen bei den Oscars die Runde gemacht hat, hat es zwar einige Wochen gedauert, aber es gibt endlich eine Erklärung.

 

via GIPHY

Es handelt sich um dieses Gif, welches schnell viral ging - weil einfach niemand verstand, warum die Arme nicht weiß, wie man gescheit klatscht.

 

 

Einer australischen Radiostation hat sie nun gesagt:

 

"Es war sehr unangenehm. Ich war so: 'Ich will klatschen, ich will nicht nicht klatschen, das wäre doch schlimmer, oder? Also habe ich geklatscht, aber es war sehr schwierig, da ich einen riesigen Ring trug, der nicht mir gehörte. Er sah so gut aus, aber ich hatte wahnsinnige Panik, ihn kaputt zu machen."

 

Diese Erklärung können wir uns sogar ganz gut vorstellen, da Celebrities oft teuren Schmuck ausborgen, um ihn bei Award Shows zu tragen. Wir würden auch nicht gerne ein paar hunderttausend Dollar durch klatschen kaputt machen. Gut, dass das mal geklärt ist.

 

Übrigens hat sich noch etwas geklärt: Die vertauschten Kuverts in der Kategorie "Bester Film". Die Akademie hat gemeinsam mit PricewaterhouseCoopers - die Verrechnungsberatung, die die Stimmen auszählt - eine offizielle Entschuldigung veröffentlicht.

 

"Wir entschuldigen ehrlich bei Moonlight, La La Land, Warren Beatty, Faye Dunyway und den Oskar-Zusehern für den Fehler, der während der Awardshow passiert ist."

 Hollywood-Ikone: Was ihr über Goldie Hawn noch nicht wusstet

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen