< Zur Mobilversion wechseln >

US-Studie: Mädchen finden, dass Buben schlauer sind

von

Im Alter von sieben Jahren differenzieren Mädchen und Buben, wer der Schlauere von ihnen ist: Mädchen schätzen sich selbst und ihre Geschlechtsgenossinnen selten als intelligent oder gar brillant ein.

Mädchen halten Buben für schlauer

JetztRed.(Wienerin)

"Unsere Gesellschaft neigt dazu, Brillanz stärker mit Männer zu verbinden als mit Frauen", sagt die Psychologin Lin Bian im Fachmedium Science. Deshalb würden Frauen im Berufsleben vor Jobs zurückschrecken, die mit Brillanz in Verbindung gebracht würden. Um herauszufinden, wann sich diese Stereotype in den Köpfen festsetzen, befragte ein Forschungsteam um Bian 400 Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren (Anm. vorrangig aus der weißen Mittelschicht, die Studie ist also für das gesamte Bevölkerungsspektrum der USA nicht repräsentativ).

"Schlau" und "brillant" werden mit Männern assoziiert

Als erstes sollten die Kinder raten, auf wen aus einer Gruppe von zwei Männern und zwei Frauen eine Geschichte über eine "wirklich, wirklich schlaue" Person zutreffe. Die fünfjährigen Mädchen und Buben favorisierten oft das eigene Geschlecht, wohingegen die siebenjährigen Mädchen deutlich häufiger einen Mann wählten.

In der zweiten Untersuchung wurden den Kindern zwei inhaltlich identische Spiele vorgestellt: Eines wurde als Spiel für "wirklich, wirklich schlaue Kinder" bezeichnet, das zweite für Kinder, "die sich wirklich, wirklich anstrengen". Die siebenjährigen Mädchen zeigten deutlich weniger Interesse an dem ersten Spiel als die gleichaltrigen Buben, am zweiten Spiel waren beide Geschlechter gleich stark interessiert.
Wie auch im ersten Test waren die Unterschiede bei den fünfjährigen Mädchen und Burschen noch nicht ausgeprägt.

Einen Grund für den Änderung der Einstellung innerhalb von zwei Lebensjahren konntendie StudienautorInnen nicht eindeutig angeben. Fakt ist, dass Stereotypen sich bereits in der frühen Kindheit festsetzen.

Video: Diese Mädchen können mit Stereotypen gar nichts anfangen!

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen