< Zur Mobilversion wechseln >

Lonely Label: Lena Dunham macht unretuschiert Werbung für Unterwäsche-Label

von

Die Girls-Darstellerinnen Lena Dunham und Jemima Kirke präsentieren Lingerie des neuseeländischen bodypositive Labels "Lonely".

JetztRed. (Wienerin)

Noch vor ein paar Monaten machte Lena Dunham Schlagzeilen mit einem spanischen Magazincover, auf dem sie angeblich ungewollt retuschiert wurde. Nachdem sie sich auf Instagram beschwert hatte, veröffentliche das Magazin einen Brief an sie, in dem es das Originalfoto zeigte, um zu beweisen, dass sie Lena Dunhams Körper nicht mit Photoshop verändert hatten. Lena Dunham entschuldigte sich in der Folge.

 

Aber Lena Dunham blieb bei ihrem Wort, dass sie nichts von retuschierten Kampagnen hält: Für das Body-Positive Label "Lonely" aus Neuseeland posiert sie nun mit ihrer Girls-Kollegin Jemima Kirke in hübscher Spitzenunterwäsche. Die Fotos wurde überhaupt nicht bearbeitet.

 

Die Firma verbietet in ihren Shootings strikt die Verwendung von Photoshop. Laut einem Sprecher möchten sie "Frauen in Unterwäsche so darstellen, wie es in Mainstream-Medien und Werbung normalerweise nicht vorkommt".

 

"Anstatt Frauen zu objektivieren, binden wir sie in die Kampagnen mit ein. In diesem Fall zeigen Lena und Jemima wahre und selbstbewusste Schönheit, die Frauen überall hoffentlich inspiriert, sich ein wenig freier zu fühlen", schrieb die Marke gestern in einer Aussendung.

 

Mehr zur Marke Lonely Girls und ihren Fotoprojekten findet ihr hier.

Lonely Girls  Lonely Girls Lonely Girls  Lonely Girls Lonely Girls  Lonely Girls Lonely Girls  Lonely Girls

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen