< Zur Mobilversion wechseln >

Genderwahn?!: Kein "Genderwahnsinn": Gerechte Sprache stärkt Selbstvertrauen für Berufswahl

von

Neue Studie beweist: Kinder, die von der Ingenieurin und dem Ingenieur hören, haben mehr Selbstbewusstsein, männlich geprägte Berufe zu ergreifen.

JetztTeresa Havlicek(Wienerin)

 

Leidig sind die Diskussionen darüber, ob gendergerechte Sprache etwas bringt, ob sie nur den Lesefluss beeinträchtigt oder überhaupt alle nervt. Viele jammern nach wie vor, ein Binnen-I oder gar beide Formen auszuformulieren, sei Zeitverschwendung. Aber die Andreas Gabaliers dieser Welt können sich ihre Argumente nun behalten: Von wegen es gäbe doch andere Wege sich für die Rechte von Frauen einzusetzen.


Bestätigt: Gendergerechte Sprache macht Unterschied

Eine neue Studie bestätigt: Kinder, die die männliche und weibliche Berufsbezeichnung vorgelesen bekommen, trauen sich eher zu, typisch männliche Berufe zu ergreifen, als jene, denen nur die männliche Pluralform vorgelesen bekommen. Das ist in männlichen Domänen wie Technik, Naturwissenschaft, Mathematik oder Informatik wichtig, die als wertvoll und gut bezahlt wahrgenommen werden und noch immer selten von Mädchen ergriffen werden.


Wir erziehen die Berufswahl an

Das Ergebnis der Studie, die an der freien Universität Berlin durchgeführt wurde, ist ein klarer Hinweis darauf, dass Gründe für die Berufswahl – also auch Interessen und Begabungen – nicht biologisch bedingt sondern anerzogen sind.


Frauenarbeit nichts wert

Um so wichtiger ist es, wie sich Lehrpersonal und Eltern vor ihren Kindern ausdrücken, und dass sie immer sowohl die männliche als auch die weibliche Version aussprechen. Kleiner Wehrmutstropfen: Die Studie zeigt auch, dass jene Kinder, die beide Geschlechterformen eines Berufs vorgelesen bekamen, den Beruf als weniger wichtig und schlechter bezahlt eingestuft haben, als die jenigen, die nur die männliche Form vorgelesen bekommen haben. Offensichtlich haben wir schon Schulkindern angelernt, dass Arbeit – egal welche – ¬ die von Frauen verrichtet wird, weniger wert ist. Na bums.

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen