< Zur Mobilversion wechseln >

Nachhaltigkeit: 7 Tipps, um im Alltag auf Plastik zu verzichten

Ein Leben ohne Plastiktüten - Ruanda und Bangladesch machen es vor, die Europäische Union will nun endlich nachziehen. Bis Ende 2025 soll jeder Europäer im Schnitt nur noch 40 Stück pro Jahr verbrauchen. Ein ehrgeiziges Ziel, denn derzeit werden allein in Deutschland jährlich so viele Plastiktüten verbraucht, dass die Erde damit 46 Mal umwickelt werden könnte. Darüber hinaus zeigt ein genauer Blick in deutsche Supermärkte: Plastikbeutel machen nur einen Bruchteil des "Problems Plastikmüll" aus: eingeschweißtes Obst und Gemüse, Joghurtbecher, Plastikflaschen. Auch viele Textilien bestehen zumeist noch immer aus nicht recycelbaren Nylon und Mischfasern. Dabei gibt es bereits jetzt viele Alternativen mit denen jeder seinen Plastikverbrauch reduzieren und ein weltweites Umdenken einleiten kann. Bei diesen sieben Alternativprodukten ist keine Neuproduktion von Plastik notwendig.

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen