< Zur Mobilversion wechseln >

Beautyrituale: Netflix schauen und dabei schöner werden

von

Beim Chillen nicht nur entspannter, sondern auch noch schöner werden. Mit diesen Beauty Tipps für Faulenzer funktioniert's!

Netflix schauen und dabei schöner werden

Pflegeanonym, Protokoll: Red.(Wienerin)

Wer schön sein will, muss leiden? Von wegen! Solche Volksweisheiten sind längst veraltet. Wer schön sein will, legt sich heutzutage ganz entspannt auf die Couch, schaltet Netflix an und lässt den Rest des Schönheitsprogramms für sich allein laufen:

Die besten Beauty-Tipps für Faulenzer

1. Maskenball für Instagram-Beauties: Wer beim Faulenzen nicht nur schöner werden will, sondern gleichzeitig ein angesagtes Selfie posten möchte, braucht die Schönheitsmaske, ohne die kaum noch ein Instagramer auskommt: Abziehmasken wie die Black Mask sind der Renner auf einschlägigen Social Media Kanälen, aber auch bei all jenen, die sich schon immer nach einer sanften Methode zum Entfernen von Mitessern gesehnt haben. Einfach die pechschwarze Maske auftragen, Selfie posten, entspannt warten bis die Masse fest wird, dann das Ganze abziehen und anschließend vielleicht noch ein porenreines „Nachher-Bild“ online stellen!

2. Stress Check für die Mähne: Einen Bad Hair Day umgeht man ganz entspannt, indem man auch der Mähne etwas Relaxation gönnt. Funktionieren tut das am besten mit einem Haar-Elixir, das nicht nur pflegende Vitamine und Strukturproteine für strapaziertes Haar enthält, sondern gleichzeitig einen Duft verströmt, der auch das gestresste Gemüt seiner Besitzerin aromatherapeutisch beruhigen soll. Und natürlich ein Ausspülen überflüssig macht; wir wollen uns schließlich entspannen! Das Stress Check Hair Elixir von This Works wäre beispielsweise ein solches Allroundprodukt.

3. Nagelpflege der relaxten Art: Natürlich wäre beim Netflix schauen die Zeit für eine ausgiebige Maniküre. Wer sich jedoch auf Feilen, Polieren und Pflegen konzentriert, verpasst wohlmöglich die Hälfte vom Film. Gönnen wir uns also lieber eine Nagelmaske, die ihr pflegendes Werk ganz von allen verbringt. Einfach einschmieren, einwirken lassen und dabei maximal die Fernbedienung bedienen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Nägel glänzen wie frisch poliert.

 

Fußpflege: So werden Ihre Füße sommerfit

Alle 6 Bilder anzeigen »

 

4. Urlaub auf der eigenen Couch: Wer hat eigentlich gesagt, dass man für einen erholten Teint zwei Wochen Strandurlaub braucht? Sogar das Gegenteil ist der Fall. Gesunde Bräune verzichtet auf gefährliche UV-Strahlen. Und funktioniert übrigens auch schneller, als die gefährliche Bruzzel-Bräune vom Strand: Einfach mit einem Selftan-Pad gleichmäßig über Gesicht, Hals und Dekolleté reiben, fertig!

5. Tee schlürfen und sich sinnlich fühlen: In L.A. trinkt man derzeit nichts anderes. Die Teesorten von Moon Dust bestehen nämlich aus Mischungen adaptogener Pflanzen und bioaktiver Mineralien, die nicht nur unsere natürlichen Schönheit, sondern obendrein auch unsere mentale und sexuelle Energie verbessern sollen; ebenso wie den Schlafrhythmus und allgemeine Stimmung. Wow! Das schreit doch geradezu danach ausprobiert zu werden. Netflix an. Und los!

 

VIDEO: 6 absurde Tipps zur Bikinifigur

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen