< Zur Mobilversion wechseln >

Wienerin testet: Dieses alufreie Deo begeistert die Beautyredaktion

von

Ein alufreies Deo, das extrem lange hält und sogar Männerachseln frisch und trocken hält? Wir haben es gefunden!

Dieses alufreie Deo begeistert die Beautyredaktion

PflegeBB(Wienerin)

Die Fakten

Ob Aluminium in Deos wirklich gesundheitsschädliche Nebenwirkungen haben, ist noch nicht restlos geklärt. Grundsätzlich wird empfohlen, Deos nicht auf frisch rasierter Haut und sparsam aufzutragen. Trotzdem fragen immer mehr KonsumentInnen nach alufreien Alternativen und die Beautyindustrie reagiert darauf mit immer ausgeklügelteren Formulierungen. Und auch wir wollten wissen, ob es das perfekte, alufreie Deo wirklich gibt.

Heute werden auch in aluminiumfreien Deos Wirkstoffe eingesetzt, die jene schweißzersetzenden Bakterien hemmen, die für den unguten Geruch verantwortlich sind. Dafür wird mit antimikrobiellen Wirkstoffen gearbeitet oder es werden pflanzliche Wirkstoffen wie z.B. Chitosan, Kokosöl oder Sheabutter eingesetzt. Der Frischeduft kommt meistens von ätherischen Ölen oder herkömmlichen Duftstoffen. Aluminiumdeos (sogenannte Antitranspirants) verengen die Schweißporen und sorgen so für trockene Achseln. Alufreie Deos halten natürlich auch frisch, hemmen aber die Schweißbildung nicht.

 

Der Test

Der No Offense Deostick von Origins enthält keinen Alkohol um die empfindliche Achselhaut nicht zu reizen und keinerlei Aluminiumsalze. Trotzdem soll das Deo zuverlässig vor Gerüchen und Schweißbildung schützen. Ätherische Öle aus Orange, Johannisbeere und Jasmin sollen unangenehmen Gerüchen vorbeugen.

 

 PR Bilder Origins No Offense

 

Mein erster Gedanke, als das Deo auf meinem Tisch landet: Sind die verrückt, fast 25 Euro für einen einfachen Deostick zu verlangen? Trotzdem bin ich neugierig und beginne am nächsten Morgen mit dem Testen. Der Stick ist schön handlich, nicht zu trocken und mit 75ml auf den ersten Blick nur unwesentlich größer als andere Deos. Zusatzplus: Beim Auftragen auf frisch rasierte Achseln brennt nichts. Außerdem ist es absolut durchsichtig, lässt sich leicht auftragen und hinterlässt keine Rückstände auf der Kleidung. Schon nach der ersten Testwoche bin ich begeistert, aber immer noch skeptisch. Vielleicht wirkt es ja nur bei mir so gut, weil ich von Natur aus nicht so leicht schwitze. Ich frage die Kollegin und ihr geht es ebenso: Begeisterung auf allen Ebenen.

 

Der ultimative Härtetest für jedes alufreie Deo muss her: Männerachseln. Ab dem zweiten Monat wird das Deo also von mir und meinem Mann parallel verwendet und er muss jeden Abend Bericht erstatten. Vier Monate später sind wir beide restlos begeistert und das Deo ist immer noch zu einem Viertel voll!

 

Fazit

Der Deostick ist unglaublich ergiebig (Pluspunkt: weniger Müll!), duftet unaufdringlich frisch und hat die absolut perfekte Konsistenz zum Auftragen. Abgesehen davon, dass nichts brennt, hält es Männer- und Frauenachseln gleichermaßen frisch und trocken. Da ist sogar der Preis mehr als gerechtfertigt. Wir lieben es!


No Offense Deo von Origins, 75ml um ca. Euro 25,- z.B. bei Douglas.

 

 

Nude-farbener Nagellack für jeden Hauttyp

Alle 4 Bilder anzeigen »

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

2 Kommentare
Sonnenschein007
10.02.2017 13:35

Alufreies Deo

Ich verwende "schmidt's natural deodorant" Fragance-Free und bin sehr begeistert.
Ich beziehe es bei Ecco Verde Versand um 10,99 für 92 g.
War lange auf der Suche und der hilft wirklich.

Gast: Helga Christine Nagl
09.02.2017 11:05

Es geht günstiger!

Ich verwende seit vielen Jahren den Deostick NIVEA MEN FRESH (gibt es auch für Damen aber dieser Duft ist für mich der beste). Der Deo-Stick ist aluminiumfrei. Er ist ganz leicht aufzutragen und unendlich sparsam denn ich kaufe sehr selten einen nach. Ich würde sagen monatelag. Und nun komme ich zum Preis. Der Stick mit 40 ml kostet nomalerweise bei dm € 3,85 aber momentan angeblich (lt. Internet) nur € 1,99. Da wir fast alle ein wenig sparen müssen (in der Pension überhaupt) denke ich, dass man mit diesem Deo-Stick genau so gut bedient ist.
P.S. ich schreibe das weil ich eben schon so lange von diesem Stick begeistert bin und dies gerade in diesem Zusammenhang passt. Ich habe keinerlei Verbindung zu Nivea.