< Zur Mobilversion wechseln >

Wimpern: 9 Tipps, wie Sie Ihre Wimpern richtig pflegen

Shutterstock

Muss ich Wimpern pflegen? Und wenn ja, wie?


Koch rät etwa zu etwas Rizinusöl. Erst tunkt man die Bürste darin ein, streicht das Ganze dann gut ab und geht dann mit der Bürste durch die Wimpern. Vorher aber abschminken! Zu dieser Pflege rät Koch etwa einmal pro Woche - "wie eine Haarkur". Es gibt außerdem spezielle Wimpernpflegemascaras, darin sind entsprechende Pflegemittel schon enthalten. "Besonders wichtig ist das gründliche Reinigen am Abend", betont Zill. "Die Wimperntusche vom Tag sollte auf keinen Fall über Nacht auf den Wimpern bleiben, dadurch können sie austrocknen und im schlimmsten Fall auch abbrechen."

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen