< Zur Mobilversion wechseln >

Mizellen: Mizellen-Reinigung gibt es jetzt auch für die Haare

von

Seit die ersten Abschminkprodukte mit Mizellen-Technologie in den Beautyregalen gelandet sind, möchten wir uns nie wieder anders abschminken. Jetzt gibt es die geniale Technologie auch im Haarshampoo.

Frau mit langen braunen Haaren

HaareBB(Wienerin)

Mizellen-Reinigung in Abschminkprodukten ist genial. Die Haut wird nicht gereizt und auch wasserfestes Make-up geht spielend leicht runter. (Mizellen-Abschminkprodukte für jeden Hauttyp sind hier zu finden) Jetzt wurde die ursprünglich aus der Nanotechnik stammende Technologie auch für andere Produkte und sogar Haarshampoos adaptiert.

 

Die Technologie

Tenside sind waschaktive Substanzen die bewirken, dass z.B. Öl und Wasser fein vermengt werden können. Mit Wasser vermischt bilden sie kugelförmige Aggregate, die Mizellen. Diese reinigenden Moleküle umhüllen Schmutzpartikel und Make-up Reste und ziehen diese wie ein Magnet an. Gleichzeitig transportieren die winzig kleinen, kugelförmige Molekularstrukturen pflegende Wirkstoffe tief in die Haut. Aber welche Funktion haben sie für unser Haar?

 

Mizellen für die Haare

Die Beautyexperten von Kérastase haben in der neuen Haarpflegelinie Aura Botanica ein Mizellen Haarbad entwickelt, das Haare und Kopfhaut mit Hilfe von Mizellen-Technologie besonders effektiv von Schmutz befreien und so für die anschließende Pflege vorbereiten soll.

 PR Bilder Kérastase Aura Botanica

 

Basis des Haarbads ist Kokosnuss Öl aus Samoa und Marokkanisches Argan Öl. Die Anwendung ist gleich wie bei normalen Shampoos. Einfach ins feuchte Haar verteilen, einmassieren, ausspülen, fertig. Die Idee dahinter: Das Haar wird nicht beschwert, nicht ummantelt und ist frei von Ölen damit es die anschließende Pflege optimal aufnehmen kann.

 

Das Bain Micellaire Mildes Mizellen Haarbad von Kérastase gehört zur neuen Aura Botanica Pflegeserie und ist in ausgewählten Kérastase Salons um Euro 22,50 erhältlich.

 

 

Mizellenwasser: Produkte für jeden Hauttyp

Alle 9 Bilder anzeigen »

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen