< Zur Mobilversion wechseln >

Trinkgeld, Reklamation & Co.: So verhält man sich beim Friseur, im Nagelsalon und im Kosmetikstudio

Situation 1: Der Friseurbesuch war ein voller Erfolg! Wäsche, Farbe, Schnitt, Styling, alles perfekt. Aber wer aus dem Styling-Team bekommt jetzt das Trinkgeld?

Katharina Strassl, Friseurmeisterin und Saloninhaberin (www.katharina-strassl.com), hat die Antwort: „Das Trinkgeld ist ja Ausdruck der Zufriedenheit, und bei uns Friseuren ein Bestandteil des Lohns. Ich persönlich bin der Meinung, dass man sich das auch verdienen muss! Wenn ich zum Beispiel in einem Restaurant sehr zufrieden mit dem Service bin, können es auch gern mal mehr als 10 Prozent sein. Wenn ich das nicht bin, dementsprechend weniger. Es gibt Mitarbeiter, die immer mehr bekommen als andere. An diesem Parameter erkennen wir ganz genau, wie wohl sich der Kunde fühlt. 10 Prozent des Preises, den man für die Dienstleistung ausgibt, aufgeteilt auf alle Mitarbeiter, die daran mitbeteiligt waren, ist ein guter Richtwert."

 

Situation 2: Direkt nach dem Besuch beim Friseur meines Vertrauens war noch alles gut: Das Haar fällt genauso, wie es soll, der neue Schnitt fühlt sich großartig an. Aber dann: Nach der ersten Haarwäsche in den eigenen vier Wänden entpuppt sich der neue Look als unzähmbar, ich komme gar nicht damit zurecht. Was tun?

Katharina Strassl: „Grundsätzlich gilt: Sobald man merkt, dass das Ergebnis nicht meinen Vorstellung entspricht, sollt man das vortragen. Meist ist nach der ersten Haarwäsche zu Hause der Moment, in dem die Kundin erkennt, wie der Schnitt fällt und wie sie damit zurechtkommt. Jeder Tag, an dem man sich unnötig quält, ist ein verlorener Tag! Also gleich im Salon anrufen und die Probleme melden. Das gilt auch für Haarfarben! Wenn schon zwei Wochen vergangen sind und das Haar schon wieder einen halben Zentimeter nachgewachsen ist, wird es schwer, das Originalproblem zu erkennen. Der Konsument hat vom Gesetz her das Recht darauf, dass „Fehler“ vom Friseur gratis ausgebessert werden. Geld-zurück-Garantie gibt es keine. Achtung: Keinesfalls vor der Reklamation selbst Hand anlegen, weder bei Schnitt, noch bei Farbe."

Mehr zum Thema

Low Budget Beauty: Was Beauty-Experten um 50 Euro kaufen

Was deine Frisur über dich verrät

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen