< Zur Mobilversion wechseln >

Heißes Eisen: Fehler beim Umgang mit Ihrem Glätteisen

Cassio_Henrique

Fehler 1: Die volle Ladung Hitze


Wenn Sie ein Glätteisen mit einem Temperaturregler haben, benutzen Sie ihn - und zwar nicht auf der höchsten Stufe! Viele Produkte können bis zu 230° aufheizen, was für normales Haar gar nicht nötig ist.
Aber welche Temperatur ist dann die richtige? Gehen Sie nach Dicke und Struktur der Haare:
1. Je glatter, desto bessser die Ausgangssituation, desto weniger heiß muss das Glätteisen sein. 2. Je dicker das Haar, desto höhere Temperaturen verträgt es. 

Tasten Sie sich bei einem neuen Gerät an die optimale Temperatur heran und beginnen Sie mit der niedrigsten Stufe. Die erzielt oftmals schon das gewünschte Ergebnis.

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen