< Zur Mobilversion wechseln >

Duftlaunch: Die neuen Düfte von Zadig & Voltaire

von

Kuschelrock vom Feinsten! Die coole Rock Style Fashion Marke Zadig & Voltaire hat gemeinsam mit den Duftprofis von BPI zwei neue Parfüms entwickelt. Martina Parker war in Paris bei der Präsentation This is Zadig dabei.

BlogsMartina Parker(Wienerin)

 

Das französische Label Zadig&Voltaire ist Paris Fans schon lange ein Begriff. Der Look der Bekleidung ist easy, Military-inspiriert und mit Rock’n’Roll-Attitüde versehen. Kaschmirstrick und Shorts fehlen dabei ebenso wenig wie Cowboystiefel und Denims. Die Preise dafür bewegen sich für eine High Street Brand im gehobenen Niveau.

 

 

Düfte gab es bis dato auch schon. Die wurden mit der französischen Nischenmarke Le Labo entwickelt und dufteten ganz 70ies Rock Style mäßig nach Patchouli.
Doch nun – und jetzt wird’s spannend – kommt die BPI an Bord. Das Dufthaus, das mit Shiseido verbandelt ist, ist auf Kooperationen mit Designern spezialisiert und hat nun nach namhafte Marken wie Narciso Rodriguez, Azzedine Alaia auch bei Zadig & Voltaire angedockt.
Die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit wurden diese Woche in Paris bei einer Launch Party präsentiert, die alle Stückerl spielte.
Die Besucher tanzten zu Dj Avener, bestaunten Kunstobjekte und konnten sich sogar vor Ort tätowieren lassen.

This is Her!

Der neue Damenduft This is Her wurde von Altmeister Michel Almairac und Sidonie Lancesseur vom Dufthaus Robertet kreiert. Das Briefing „schmeichelnd aber mit einem neuen Twist“ erfüllte der Profi mit einer komplett neuen Duftharmonie aus Kastanie und Milchnoten, die irgendwie an Kastanienreis mit Schlagobers oder französische Marrons Glacés erinnert. Der subtile, gemütliche und sanfte Duft von Milch ist eine geschätzte Note in der Parfums. Milch erinnert nicht nur an die Kindheit und spendet Trost, sondern ist auch ein Aroma, das blumige Komponenten – in diesem Fall Jasmin - verfeinert.

This is Him!


Den Pitch um den Herrenduft This is Him gewann das Dufthaus Firmenich vertreten durch die Parfümeure Nathalie Lorson und Aurélien Guichard. Auch hier war es das Ziel die üblichen Assoziationen Rock´n Roll = Leder + Patchouli + Moschus durch frische Ideen aufzuwerten. In diesem Fall griffen die Parfümeure zu Grapefruit, Vanille und Weihrauch. Das Ergebnis ist spannend und echt tragbar.

Beide Düfte werden ab September in Österreich im Parfümeriefachhandel erhältlich sein.

 

Einziger Wermutstropfen ist, dass es die tolle Mode von Zadig & Voltaire bis auf ein paar Einzelstücke bei Mondial und Amicis bis dato kaum bei uns gibt. Jetzt wäre der ideale Zeitpunkt das zu ändern.

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen