< Zur Mobilversion wechseln >

Produktneuheit: Oral Pleasure Tantric Toothy Tabs von Lush im Test

von

Tabs fürs Zähne putzen? Gibt's! Martina Parker hat den Test gemacht.

Oral Pleasure Tantric Toothy Tabs von Lush im Test

BlogsMartina Parker (Wienerin)

Lush ist eine lustige Firma mit lustigen Produkten. Eine der neuesten Erfindungen: Glitzernde lila Tabs, die die Zahnpasta ersetzen sollen. Die Anleitung: Ein Tab herausnehmen, in den Mund stecken und darauf herumlutschen. Dann einfach mit dem Zähneputzen beginnen.

Ich folge den Anweisungen und fühle mich wie eine Schülerin im Zauberinternat Hogwarts, die eine verzaubertes Jelly Bean bekommt.

Wie kann so ein winziges Ding gleichzeitig penetrant süß, scharf, sauer, salzig und nach Seife schmecken.

Um den Vorgang schnell abzukürzen, zerkaue ich die Tablette. Jetzt ist mein ganzer Mund voll lila Glitzerschaum. Ich schnappe nach Luft und putze mir so schnell wie möglich die Zähne. Als ich das Zeug ausspucke, brennt mein Mund und mein Hals schmerzt. Während ich diese Zeilen schreibe, verteilt sich außerdem lila Staub von meinen Fingerspitzen – mit denen ich die Tabs  berührt habe - auf die Tastatur. AAARGH!!!

Fazit: Sorry Lush, aber This is so NOT for me.

Oral Pleasure Tantric Toothy Tabs von Lush gibt es ab Mitte Oktober um € 5,95 (95 Stück) in allen Lush-Shops oder online auf lush.at.

Hot or Not? Alle Tests von Martina Parker im Überblick >>

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen


Wienerin ABO