< Zur Mobilversion wechseln >

9 Tipps: Richtige Pflege für Kaschmir

von

Kaschmir bedarf einer Extraportion Pflege, damit man lange Freude an den kuschelweichen Stücken hat. Wir verraten Ihnen alles über die richtige Pflege von Kaschmir.

Richtige Pflege für Kaschmir

BeautySabine Haydu(TypischIch)

1.

Prinzipiell gilt: Kleidung aus Kaschmir sollte nicht allzu oft gewaschen werden. In der Regel reicht es also aus, das gute Stück nach jedem vierten Gebrauch zu reinigen. Meistens reicht es schon, Kaschmir über Nacht auslüften zu lassen.

 

2.

Kaschmir kann sowohl mit der Hand, als auch mit der Maschine gewaschen werden. Wenn Sie sich für die Handwäsche entscheiden, dann sollte das Wasser nur lauwarm sein.

 

3.

Verwenden Sie zur Reinigung  ausschließlich spezielle Kaschmirseife, flüssiges Wollwaschmittel oder ein mildes Haarshampoo. Ein Weichspüler ist für Teile aus Kaschmir absolut ungeeignet.

 

4.

Danach mehrmals mit klarem Wasser ausspülen. Kaschmir sollte man außerdem niemals auswringen - nur vorsichtig ausdrücken.

 

5.

Kaschmir kann durchaus auch in der Waschmaschine gewaschen werden. Benutzen Sie allerdings den Kalt- oder Wollwaschgang!

 

6.

Nie mit mehr als 30 Grad waschen, da das gute Stück sonst schnell Schaden nehmen kann!

 

7.

Steckt man das Kaschmir-Kleidungsstück in einen Wäschebeutel oder in ein Kopfkissenbezug, sollte beim abschließenden Schleudern (nur kurz und mit einer max. Drehzahl von 600 Umdrehungen pro Minute!) nichts passieren.

 

8.

Verwenden Sie keinen Wäschetrockner!

 

9.

Trocknen Sie Kaschmir liegend auf dem Wäscheständer. Sie können auch gerne ein trockenes Handtuch als Unterlage verwenden. Und wenden nicht vergessen!

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen