< Zur Mobilversion wechseln >
Blumen sind beliebter Pralinen

Blumen sind beliebter als Pralinen

Interessante Ergebnisse der Umfrage der Online-Marktforschungsagentur MindTake New Media Research zum Valentinstag. Für 31 % der Befragten sind Blumen noch immer die erste Wahl.

Während vor allem Österreicher ab 30, Ehepartner/in und Männer zu Blumen greifen, scheinen sich besonders die Jüngeren, die Frauen und unverheiratete Paare den Valentinstag in punkto Zeit etwas mehr kosten zu lassen: Sie beglücken ihren Valentinsschatz am liebsten mit einem Abend zu zweit oder mit etwas Selbstgemachten.

 

Weniger Beliebtheit als man vermuten könnte, erfreut sich indes ein weiteres "Evergreen" am Valentinstag: Nur 8% der Österreicher wollen dieses Jahr Pralinen verschenken. Und für rund 18% der Befragten ist noch nicht entschieden, womit er oder sie überrascht wird, wobei besonders Frauen und Befragte bis 30 Jahre noch unentschlossen sind.

 

Kommentare

Mehr auf WIENERIN.at
    Mehr im Web

    Recommended Videos

    • ePaper


    WIENERIN Abo