< Zur Mobilversion wechseln >

Blasenentzündung: 9 Tipps bei Blasenentzündung

Jupiterimages

Ärztliche Hilfe

Prinzipiell gilt bei Schmerzen beim Wasserlassen oder sogar Blut im Harn, sofort zum Arzt zu gehen. Wird eine Blasenentzündung oder ein Harnwegsinfekt diagnostiziert, werden normalerweise Antibiotika oder krampflösende Mittel verschrieben.

Vor allem sollten Sie zu Ihrem Hausarzt gehen, wenn Sie zum ersten Mal an einem Harnwegsinfekt leiden. Er wird Ihnen die hilfreichsten Medikamente und Tipps verschreiben. Haben Sie dieses Leiden aber schon länger, können Sie die Sache selbst in die Hand nehmen.

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen