< Zur Mobilversion wechseln >

Kaffeepause

von

Café+co war bislang vor allem für seine Automaten für Snacks, Heiß- und Kaltgetränke bekannt. Nach der Eröffnung von elf Selbstbedienungscafés im Vorjahr, hat das Unternehmen nun sein erstes Café mit Bedienung mitten in Wien aufgemacht.

Café+co

HomepageVictoria Schubert(TypischIch)

Webtipp

Info

Info

  • café+co
    Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1
    1020 Wien

Auf knapp 100 Quadratmeter können Gäste des Café+co im Raiffeisen-Haus 2. Bezirk seit Anfang Jänner 2013 Kaffee-, Tee- und Weinspezialitäten sowie süße und pikante Snacks genießen. Das Café kann nicht nur von den Raiffeisen-Mitarbeitern als Pausen- und Besprechungstreffpunkt, sondern auch von externen Gästen als Ort für Ruhe und Entspannung genutzt werden.

 

leisure.at/Roland Rudolph  Café+co

leisure.at/Roland Rudolph  Café+co

 

Wie das gesamte Raiffeisenhaus musste auch das Café als ökologisch und ökonomisch nachhaltiges Passiv-Konzept errichtet werden. Das gesamte Interieur wurde auf seine Nachhaltigkeit überprüft, bei den Möbeln wurde auf natürliche Materialien gesetzt. Die Kaffeespezialitäten werden in öko-zertifiziertem Geschirr der deutschen Manufaktur Kahla Porzellan serviert.

 

 

 

Recommended Videos

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen