< Zur Mobilversion wechseln >

Aschermittwoch: Rezept: Klassischer Heringssalat

von

Der Aschermittwoch naht und damit auch der traditionelle Heringsschmaus. Wir verraten Ihnen das Rezept für einen klassischen Heringssalat mit Kartoffeln, Eiern und Äpfeln.

HomepageRed.(Wienerin)

 

Mehr zum Thema

 

Zutaten

2 Bismarckheringe
3 Kartoffeln, gekocht
2 harte Eier
1 Zwiebel
2 rote Äpfel
1 Paprika
3 Gewürzgurken
3 EL Mayonnaise
2 TL Senf
Kapern nach Geschmack
Salz, Pfeffer, Petersilie

 

1. Kartoffeln und Eier schälen und in kleine Würfel schneiden.

 

2. Die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden.

 

3. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfel in kleine Würfel schneiden.

 

Beeindruckend: Die größten Fische der Welt!

 

4. Paprika waschen, putzen und ebenfalls klein schneiden.
Heringe in mundgerechte Stücke schneiden.

 

5. Kapern abtropfen lassen.

 

6. Für die Sauce Mayonnaise, Senf, 2 EL Wasser und etwas Kapernsaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

7. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit der Sauce vermischen. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

 

8. Mit Dille oder Petersilie garnieren und servieren.

 

Variation

Wer einen Heringssalat mit roten Rüben zubereiten möchte, verwendet ca. 200 g gekochte rote Rüben, schneidet diese in kleine Stücke und fügt sie dem Salat hinzu.

 

10 Rezepte: Faschingsparty

Alle 10 Bilder anzeigen »

 

Recommended Videos

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen