< Zur Mobilversion wechseln >

Schneller Feigen-Salat mit Mozzarella

von

Schon Adam und Eva kannten sie: Die Feige. Während die Blätter des Feigenbaums im Paradies laut Bibel als erste Kleidungsstücke der Menschheit genutzt wurden, galt die Frucht schon vor tausenden Jahren als wichtiges Nahrungsmittel. Feigen sind noch heute Delikatesse für süße und salzige Gerichte. Mehr zur süßen Frucht gibt´s hier.

Schneller FeigenSalat Mozzarella

HomepageRed.(TypischIch)

Info

Zutaten

  • Für 4 Personen

    4 Feigen
    200 g Rucola
    400 g Mozzarella
    8 Scheiben Parmaschinken
    Pinienkerne

    Dressing:
    6 Olivenöl
    3Balsamico weiß
    1 TL Zitronensaft
    2 TL Honig
    Salz
    Pfeffer

 

1. Feigen waschen, vorsichtig abtrocknen und vierteln.

2. Rucola waschen und abtropfen lassen.

3. Mozzarella abtrofpen lassen und in kleine Stücke schneiden.

4. Für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.

5. Rucola auf vier Teller verteilen, Parmaschinken, Feigen und Mozzarellastücke darauf anrichten.

6. Dressing über den Salat gießen, Pinienkerne darüber streuen und servieren.

 

Tipp: Statt Mozzarella können auch Ziegenkäsewürfel genommen werden.

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen