< Zur Mobilversion wechseln >
Schokoladen-Tarte

Dessert Rezept: Schokoladen-Tarte mit Chili-Bananen

von

Eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit ist auch heute noch in aller Munde: Die Banane. Die süße, weiche Staudenfrucht enthält Vitamine und Ballaststoffe und verfeinert Desserts ebenso wie Hauptspeisen. Zum Beispiel als Chilibananen auf warmer Schokoladen-Tarte.

Schoko-Tarte Chilibananen

HomepageRed.(Wienerin)

 

Zutaten

Für 6 Personen

100 g Bitter-Kuvertüre
40 g Butter
80 g Eidotter
150 g Eiweiß
30 g Zucker
2 Bananen
4 EL Zucker
4 EL Butter
4 cl Rum
1 Chilischote, entkernt und in feine Streifen geschnitten
1 Vanilleschote, längs halbiert

 

1. Die Kuvertüre mit der Butter schmelzen und die Dotter unterrühren. Das Eiweiß mit dem Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen und unter die Schokoladenmasse heben.

2. Die Tartemasse in ofenfeste Ringe oder in gefettete und bemehlte Förmchen füllen (ca. 8 cm Durchmesser) und frieren.

3. Die gefrorenen Tartes bei 190 Grad 8-10 Minuten backen.

4. Bananen schälen. Butter und Zucker in einer Pfanne aufschäumen lassen und die Bananen dazugeben. Mit Rum ablöschen, mit Chili und Vanille aromatisieren und langsam weich schmoren.

5. Die Schokoladentarte mit einer halbierten Banane und etwas Karamell anrichten, mit Vanilleeis servieren.


Rezept: Gerhard Fuchs

 

Recommended Videos

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen