< Zur Mobilversion wechseln >

Covermodel 2016: Nina Legat ist das WIENERIN Covermodel 2016!

von

Mit viel Charme, Ausstrahlung und taffen Antworten überzeugte die gelernte Krankenschwester das Publikum und die Fachjury im großen Finale bei Schustermann & Borenstein in Vösendorf.

CovermodelRed. (Wienerin)

Nach monatelanger Suche ist es nun endlich soweit: Wir haben ein neues Covermodel! Die 26-jährige wunderschöne Nina Legat wird das Cover der Augustausgabe der WIENERIN zieren. Worüber wir uns besonders freuen: Nina hat nicht nur ganz besonders viel Charme, Ausstrahlung und ganz schön schlagfertige Antworten auf Lager, sondern auch Konfektionsgröße 46. Damit hebt sie sich von üblichen Cover-Contests ab und zeigt, dass sich Schönheit nicht durch Größe definiert.

(c) Katharina Schiffl

 

„Mit Nina haben wir eine selbstbewusste, tolle Frau am Cover, die eine unglaubliche Freude und Lebenslust ausstrahlt und wiederum beweist, dass Schönheit viel mehr Facetten hat und sich nicht über die Kleidergröße definiert", sagt WIENERIN-Chefredakteurin Barbara Haas. Sichtlich berührt war die Gewinnerin nach der Verkündung: „Es gab eine Zeit, da hätte ich mir eine Teilnahme am WIENERIN Covermodel Contest nie zugetraut. Heute bin ich überglücklich über die Entscheidung“, erzählte Nina nach ihrem Sieg. 

(c) Katharina Schiffl

Die großartige Jury: Valerie Zehethofer; Modechefin WIENERIN, Anna-Laura Kummer, Bloggerin; Udo Heuser, Geschäftsführer Elizabeth Arden; Barbara Haas, Chefredakteurin WIENERIN; Marian Schikora, Geschäftsführer BestSecret; Michael Gigerl, Puls4-Sportmoderator.

(c) Katharina Schiffl

Bianca Schwarzjirg  von Puls4 moderierte die spannende Show, in der die 9 Finalistinnen auf dem Laufsteg und im persönlichen Interview überzeugen mussten. Dabei wurde nichts dem Zufall überlassen: Die Kandidatinnen wurden top gestylt mit Make-Up von Elizabeth Arden und Styling von Hairdreams Couture Salon, die Outfits wurden von BestSecret bereitgestellt.

 

Die amerikanische Nachwuchssängerin Soraya war extra aus Los Angeles angereist und sorgte für gute Stimmung.

(c) Katharina Schiffl

Der WIENERIN Covermodel Contest feierte heuer schon sein 10-jähriges Jubiläum: Einmal im Jahr suchen wir eine außergewöhnliche Frau, die die WIENERIN mit Ausstrahlung und Haltung präsentiert, um von unserem Cover zu lächeln. Neben einem Mindestalter von 25 Jahren müssen die Kandidatinnen auch eine Mindestkleidergröße von 36 mitbringen.

(c) Katharina Schiffl

 

 

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

2 Kommentare
Gast: GaSt 1
02.07.2016 16:39

FRECHHEIT

Einige der Finalistinnen hatten Keidergröße 34!!!! Eine sogar fast - 32 Was für eine Frechheit.!!! Also das mit den Kleidergrößen >36 ist eine Lüge.
Und sie bekam sogar einen Preis!

Antworten Gast: WIENERIN Redaktion
04.07.2016 12:35

Re: FRECHHEIT

Lieber Gast!
Alle Kandidatinnen geben bei der Bewerbung ihre Kleidergröße an, und wir sortieren alle Bewerbungen unter Größe 36 aus. Wir verlassen uns dabei auf ihre Angaben. Davon, dass unsere 11 Finalistinnen sehr divers waren, kannst du dich hier überzeugen: http://goo.gl/2BEcNs." target="_blank">http://goo.gl/2BEcNs. Liebe Grüße aus der Redaktion