< Zur Mobilversion wechseln >

Sponsored Story: Inspirierende Geschichten: Annika Sörenstam

Gemeinsam mit Rolex stellen wir außergewöhnliche Frauen vor und beleuchten die Geschichten hinter ihrem Erfolg. Den Anfang macht die ehemalige Profi-Golferin Annika Sörenstam: aus Liebe zum Sport überwand die Schwedin Unsicherheiten und Zweifel.
In Kooperation mit

Homepage(Wienerin)

Rückzug! Das war stets der erste Impuls von Annika Sörenstam, sobald es darum ging, anders als durch sportliche Leistung aufzufallen. Eine Rede nach dem Sieg bei einem Golfturnier? Undenkbar! Da trainierte sie in jungen Jahren lieber wochenlang hart, um schließlich doch noch einen Rückzieher zu machen und absichtlich nicht Erste zu werden – als Zweit- oder Drittplatzierte war sie schließlich immer noch erfolgreich, konnte sich aber vor Ansprachen vor der Presse oder vor Sponsoren drücken.

 

Manche Dinge im Leben gefallen einem nicht, man fühlt sich einfach nicht wohl mit ihnen. Aber wenn man sie überwinden will, muss man einfach weiter machen und einen Weg finden, damit umzugehen und das Beste draus zu machen.
Annika Sörenstam

 

Der Sprung über den eigenen Schatten

Doch eine Karriere im Schatten anderer war der Schwedin nicht vorherbestimmt - und dank einer List ihres Trainers und ihrer Eltern sprang Annika Sörenstam über ihren eigenen: Ihre Betreuer schmiedeten gemeinsam mit Turnierorganisatoren den Plan, dass alle Teilnehmer eine Rede halten mussten. Eine harsche Überraschung für Annika Sörenstam. Darauf folgte allerdings auch eine lebensverändernde Erkenntnis: Wenn ich schon reden muss, dann kann ich auch gewinnen!


Der Rest ist Geschichte: Bei ihrem Sieg bei den US Open 1995 war nicht mehr daran zu denken, sich zurück zu ziehen. Ihre plötzliche Popularität nutze Sörenstam, um anderen Mut zu machen: „Ich habe die Aufmerksamkeit akzeptiert und sie hat mich motiviert, andere zu bestärken, mit starkem Willen, Entschlossenheit und harter Arbeit ihre Ziele zu erreichen. Ich wusste, wovon ich sprach, ich hatte es selbst durchgemacht.“ Ihr war allerdings immer klar, dass der Erfolg nicht über Nacht kommt. Er erfordert stetiges Engagement genauso wie eine realistische Einschätzung der eigenen Möglichkeiten.

 

Annika Sörenstams Karriere in Bildern

Alle 8 Bilder anzeigen »

 

Bis zu ihrem Rückzug aus dem Profisport im Jahr 2008 war Sörenstam praktisch unschlagbar, wurde in die Golf Hall of Fame aufgenommen und nahm an einem reinen Männerturnier teil – über 50 Jahre, nachdem dies der ersten Frau gelang.

 

Ich wollte nicht beweisen, dass eine Frau gegen Männer spielen kann. Ich dachte eher 'Hey, jetzt bin ich seit einigen Jahren die Nummer 1 und es interessiert mich, wie ich mich weiterentwickeln kann.'
Annika Sörenstam

 

Stillstand? Ist keine Option!

Der Abschied vom professionellen Golf fiel ihr leichter als erwartet: zu Silvester überlegte sie, wie sie die 13 Turniersiege des vergangenen Jahres noch toppen könnte. Noch mehr Verpflichtungen anzunehmen erschien ihr strapaziös und so beschloss sie, ihre Energie stattdessen anderen Projekten zu widmen. Denn eines ist klar: Stillstand gibt es bei Annika Sörenstam nie!

Mittlerweile widmet sie sich ganz ihrer Familie und ihrer ANNIKA FOUNDATION. Damit möchte sie jungen Golfern, vor allem Mädchen, eine echte Chance auf eigene Erfolgsgeschichten geben – und auch das mentale Rüstzeug, stolz auf sich selbst zu sein und das auch zu zeigen. Denn genau das musste auch Annika Sörenstam sich erst mühsam erarbeiten.

 

 

Inspirierende Geschichten mit Rolex

Egal, in welcher Branche oder in welchem Karrierezweig – Hervorragendes zu leisten und unübertroffen zu sein, ist der Antrieb vieler. Rolex steht bereits seit Generationen für große Leistungen und Erfolg durch harte Arbeit und den Willen, stets weiter an sich zu arbeiten. Die Ernennung von Marken-Botschafterinnen aus unterschiedlichen Bereichen, die dasselbe Arbeitsethos eint, ist da nur nachvollziehbar. In einer laufenden Kooperation mit Rolex erforschen wir die spannenden Geschichten dieser beeindruckenden Frauen.

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen